Gottesdienste der Erfurter Gehörlosengemeinde

In der Regel: Jeder 3. Sonntag im Monat

Ort: Marienstift Erfurt
99094 Erfurt, Hopfengasse 8
Zeit: 13.00 Uhr

 
Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V.

Hans-Grundig-Straße 25
99099 Erfurt

Telefon: 0361 / 3452963
Mail: glv-thueringen@t-online.de
Web: www.lvglth.de

 
Gehörlosenseelsorge im Bistum Erfurt

Informationen zur Gehörlosenseelsorge im Bistum Erfurt finden Sie hier.

 
Caritasregion Mittelthüringen  

Gehörlosengemeinde in Erfurt

Die katholische Gehörlosenseelsorge im Bistum Erfurt ermöglicht hörgeschädigten Christen Gemeinschaft im Glauben, gleich wie den hörenden Christen. Zu den Gottesdiensten der Gemeinde St. Elisabeth, die monatlich in Erfurt stattfinden, wird das Wort durch den Pfarrer in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht. Gebete, Predigt und Liturgie wird so für gehörlose und schwerhörige Menschen erlebbar. Seit einiger Zeit werden auch Liedtexte von einem Gebärdensprachchor vorgetragen. Für jeden ob hörend oder nicht hörend ist der Gottesdienst im Erfurter Marienstift zugänglich, wobei der Sehsinn besonders sensibilisiert wird. Das anschließende Treffen ist insbesondere für hörgeschädigte Menschen eine wichtige kommunikative Plattform.
Mehr Infos hier

Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V.

Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V., haben die Aufgabe, Gehörlose und andere Hörgeschädigte nicht nur zu betreuen bzw. zu begleiten, sondern auch zu bilden bzw. zu erziehen. Durch das breite Spektrum von Möglichkeiten zur Bildung und Erziehung Gehörloser und anderen Hörgeschädigter werden die Förderung von Bildungsangeboten, Begegnungszentren, KOFO, Ortsvereine und die Aktivität einzelner Kultur- sowie Selbsthilfegruppen damit in Zukunft gewährleistet.
Mehr Infos hier